1 Tag Weihnachtsmarkt Düsseldorf

Kategorie Tagesfahrt

Abfahrt: 22.12.2018, 08:00 Uhr
Abfahrtsort: Von diesen Städten und Gemeinden inklusive aller Ortsteile holen wir Sie kostenlos ab: Aßlar, Bischoffen, Breitscheid, Dietzhölztal, Dillenburg, Driedorf, Ehringshausen, Eschenburg, Greifenstein, Haiger, Herborn, Leun, Mittenaar, Siegbach, Sinn. In folgenden Städten und Gemeinden holen wir Sie an einem zentralen Abfahrtspunkt kostenlos ab: Wetzlar ZOB, Burbach, Nassauische Straße, Wilnsdorf, Rudersdorfer Straße, Burgsolms Bahnhof.

Ein kleines Wintermärchen in der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen. Die Straßen sind festlich beleuchtet. Der Weihnachtsmarkt mit nostalgischen Buden verwandelt das Stadtzentrum in eine Zauberwelt für für alle Altersstufen In etwas über 200 weihnachtlichen Hütten werden vom funkelnden Weihnachtsbaumschmuck über kunstvolle Schöpfungen aus Glas bin hin zu Schnitzereien aus dem Erzgebirge Weihnachtsartikel aller Art angeboten. Der Duft von Zimmt, gebrannten Mandeln, Glühwein und vielen weiteren kulinarische Genüssen zieht durch die Strassen. Das Düsseldorfer Rathaus bildet die Kulisse für den Weihnachtsmarkt am Marktplatz. Rund um Düsseldorfs Wahrzeichen, das Reiterstandbild Jan Wellems, erstreckt sich ein weihnachtliches Viertel mit Ständen, die sich in Farbe und Stil an den Ziegelbau des Rathauses im Herzen der Düsseldorfer Altstadt anlehnen. Die Sandsteinfassade des Carsch-Haus ist Vorlage für die farbliche Gestaltung des „Engelchenmarktes“ an. Die Marktstände mit blumigen, schmiedeeisernen Motiven und Engelfiguren sind an den im Jugendstil gestalteten Musikpavillon auf dem Heinrich-Heine-Platz angepasst. Der wird zu einem einzigen Lichtermeer, das sich in den überall sichtbaren goldenen Engelchen widerspiegelt: eine wahrhaft „himmlische“ Atmosphäre. Die Flinger Straße verbindet Marktplatz und Heinrich-Heine-Platz. Hier sind die Hütten des Weihnachtsmarktes nach dem Vorbild alter Düsseldorfer Bürgerhäuser gestaltet und ergeben so ein harmonisches Gesamtbild. Im Innenhof des Wilhelm-Marx-Hauses befindet sich „Sternchenmarkt“ am Stadtbrückchen. Kristalle und funkelnde Sterne verwandeln den Platz in ein geheimnisvolles Licht. Auf dem Schadowplatz erwartet die Besucher ein komplett neu gestalteter Markt. Ein winterlich- eihnachtliches Dorf bietet skandinavisches Flair. Der Markt liegt direkt vor dem Kö-Bogen mit seiner innovativen Architektur. Die Geschäfte im Libeskind-Gebäude mit ihrem hochwertigen Angebot eröffnen den Weihnachtseinkäufern neue Möglichkeiten. In der Einkaufsstraße Schadowstraße werden Kunsthandwerk, Imbissmöglichkeiten und weihnachtliche Getränke angeboten. Auf dem neuen „Weihnachtsmarkt am Kö-Bogen“ stehen traditionelle Holzhütten stehen vor der modernen Architektur und dem Hofgarten-Panorama. Die stimmungsvoll dekorierten Marktstände erstrecken sich an der Ostseite des Libeskind-Baus bis hin zu den Terrassenstufen der Kö-Bogen-Promenade. Die Besucher finden dort Schlemmermöglich­keiten und handgefertigte Naturprodukte.

Ihr Reiseverlauf:

Leistungen im Überblick

  • Fahrt im modernen Top-Class-Reiseomnibus oder High-Class-Fernreisebus
  • Aufenthalt zur freien Verfügung in Düsseldorf
  • Abhol- und Bringservice von/zu den nebenstehend genannten Abfahrtsorten
  • Preis: 32,00 € p.P.
Kinder: 25,00 € p.Kind (bis 14 J.)
Gruppenrabatt: auf Anfrage
  • noch frei
  • noch wenige Plätze frei
  • leider ausgebucht, das Nächste mal früher ;-)
Diese Reise jetzt anfragen