Herbst in der Toskana

Pisa, Siena & Olivenernte

Neben den Sehenswürdigkeiten von Pisa mit dem weltberühmten schiefen Campanile besuchen Sie bei unserer Herbstreise in die Toskana auch Siena. Die vielleicht schönste Stadt der Toskana liegt eingebettet in eine malerische Hügellandschaft der Weinregion Chianti. Neben Florenz gilt die Stadt mit dem einzigartigen muschelförmigen Hauptplatz als kulturelles Zentrum der Region und Wiege der Renaissance. 

An einem Tag ist auf einem Landgut Ihre Mithilfe bei der Olivenernte gefragt. Nach einigen Erläuterungen zur Herstellung des Öls legen Sie im Olivenhain selbst Hand an – freuen Sie sich auf ein unvergessliches Erlebnis inmitten der schönen toskanischen Landschaft!  

Reiseverlauf

 

1. Tag: Anreise in dem Raum Gardasee

Vorbei an Ulm und der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck reisen Sie zunächst zur Zwischenübernachtung in den Raum Gardasee.

2. Tag: Reise durch Norditalien nach Pistoia in der Toskana

Nach dem Frühstück führt die 2. Etappe der Reise durch die Poebene und vorbei an Modena und Bologna in die Toskana. Im 4*Hotel Villa Cappugi, das in den Hügeln vor den Toren Pistoias liegt, beziehen Sie Ihre Zimmer und genießen im Anschluss ein schmackhaftes Abendessen.

3. Tag: Geführter Tagesausflug Pisa & Lari 

Auch Pisa, das an der Mündung des Arno ins Ligurische Meer liegt und im Mittelalter die reichste und mächtigste der vier Seerepubliken (Genua, Amalfi, Pisa, Venedig) war, prunkt mit einzigartigen Sehenswürdigkeiten. Das Ensemble um den romanischen Mariendom mit Baptisterium, Campo Santo und dem weltberühmten schiefen Campanile besteht aus faszinierenden Bauwerken, die jedes für sich ein wahres Meisterwerk italienischer Bildhauerkunst darstellen. Im Dörfchen Lari am Rand des Arnotals, von dessen Burg sich ein atemberaubender Blick über die malerische Landschaft bietet, besuchen Sie die Pastafabrik der Familie Martelli, wo unterschiedlichsten Nudelsorten noch traditionell mit Herz und Hand hergestellt werden.

Zum Abendessen sind Sie wieder im Hotel.

4. Tag: Programm „Olivenernte“ 

Heute ist auf einem Landgut in der Toskana Ihre Mithilfe bei der Olivenernte gefragt. Nach einigen Erläuterungen zur Herstellung des gesunden Öls legen Sie im Olivenhain selbst Hand an - ein unvergessliches Erlebnis inmitten der schönen toskanischen Landschaft! Zur Mittagsvesper werden Sie das Olivenöl des Landguts verkosten und man verpflegt Sie mit Bruschetta und Wein. Am Nachmittag können Sie in Pietrasanta, das unweit der Marmorbrüche von Carrara liegt und ein Zentrum der Marmorverarbeitung ist, durch die Gassen schlendern und im "Museo dei Bozzetti" Modelle von Marmorstatuen bewundern, die berühmte Künstler hier schufen. Zum Abendessen verwöhnt Sie die Hotelküche mit einem Galamenü in vier Gängen.

5. Tag: Geführter Tagesausflug nach Siena und ins Chianti-Tal 

Siena, die vielleicht schönste Stadt der Toskana, liegt eingebettet in eine malerische Hügellandschaft und gilt neben Florenz als kulturelles Zentrum der Region und Wiege der Renaissance. Bereits seit 1995 ist die weitgehend autofreie historische Altstadt UNESCO-Weltkulturerbe. Würdevolle, gotische Palazzi der reichsten und einflussreichsten Familien formen die herrliche Kulisse der wunderschönen, muschelförmigen Piazza del Campo, die von zahlreichen Cafés und Restaurants gesäumt ist. Sie lernen die Altstadt mit dem eindrucksvollen gotischen Dom aus schwarzem und weißem Marmor bei einem Rundgang kennen. Die Rückfahrt nach Pistoia führt durch das bekannteste Weinanbaugebiet der Toskana. Im Chianti, einer rund 800 km² großen, in über 700 Weingüter aufgeteilte Hügellandschaft zwischen Florenz und Siena, kehren Sie zu einer Weinprobe ein.

6. Tag: Rückreise in den Raum Südtirol

Von der Toskana reisen Sie heute zurück bis nach Südtirol und machen dort zu einer Zwischenübernachtung Station.

7. Tag: Rückreise 

Die letzte Etappe führt von Südtirol über den Brenner, durch Österreich und Süddeutschland zurück in die Ausgangsorte.

Inklusiv-Leistungen

  • Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus
  • Frühstück an Bord während der Hinreise (vorbehaltlich Einschränkungen durch Hygienevorschriften)
  • 2 x Übernachtung im Raum Gardasee und n Südtirol im Rahmen der An- und Rückreise
  • 4 x Übernachtung im 4*Hotel Villa Cappugi; Hotel mit großem Garten, Swimmingpool und Restaurant in den Hügeln vor den Toren Pistoias
  • Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Fön, Telefon, Sat-TV, WLAN, Safe, Minibar, Klimaanlage und Balkon
  • 6 x reichhaltiges Frühstücksbüffet
  • 5 x Abendessen (3-Gang-Menü oder vom Büffet) 
  • 1 x 4-Gang-Galaabendessen im Hotel in Pistoia
  • 1 x Willkommensgetränk
  • Geführter Tagesausflug Pisa & Lari inkl. Besuch einer Pastafabrik
  • Programm „Olivenernte“ am 4. Tag inkl. Besuch eines Olivenlandgutes, Teilnahme an der Olivenernte,
    Mittagsvesper mit Bruschetta, Wein & Olivenölverkostung, Eintritt Museo dei Bozzetti in Pietrasanta 
  • Geführter Tagesausflug Siena & Chianti-Tal inkl. 2-stündiger Stadtrundgang Siena und Weinprobe mit kleinem Imbiss im Chianti-Tal

Termine & Preise

7-Tages-Reise     Preis p.P.  
25.10.2022-31.10.2022 DZ
EZ
895,00 €
1.055,00 €
Anfragen
Zusatzinformationen
Gruppenrabatt möglich

Busanmietung

Busanmietung bei Bender Reisen

Alle Reisen im
Überblick, finden Sie Ihr
passendes Reiseangebot bei uns.

mehr erfahren

Geschenkgutschein

Geschenkgutschein - Reisegutschein von Bender Reisen

Schenken Sie eine Portion „Raus aus dem Alltag“, Gesundheit und Freude, Reiseerlebnis und nette Gesellschaft.

bestellen

Reisekatalog

Reisekatalog von Bender Reisen

Aktueller Reisekatalog.

blättern

anfordern

Newsletter

Abonnieren Sie unser kostenloses Reisemagazin.

Abonnieren
Sie unser kostenloses
Reisemagazin.

bestellen