Brüsseler Blütenteppich

Rubensmarkt & Flanderns Perle Brügge

Alle zwei Jahre wird der Grote Markt in der historischen Altstadt von Brüssel, der von prächtigen Zunfthäusern und dem Rathaus gesäumt ist, mit einem Blumenteppich aus mehr als einer Million Blüten ausgelegt. 

Die Unterbringung bei dieser Reise erfolgt im 4* Hotel in Antwerpen, wo Sie den alljährlich am 15.08. stattfindenden Rubensmarkt erleben, bei dem mehr als 200 in Trachten des 17. Jahrhunderts gekleidete Händler ihre Waren anbieten. Ein ganztägiger Ausflug führt in die einstige Hansestadt Brügge, eine der schönsten Städte Europas.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Brüssel – Blütenteppich - Antwerpen

Sie reisen auf direktem Weg in die belgische Hauptstadt Brüssel. Die von prachtvollen Zunfthäusern gesäumte Grand Place wird alle zwei Jahre mit einem riesigen Blumenteppich geschmückt. Auf 1800m² platzieren Gartenfachleute aus Gent etwa 1 Million Begonienblüten, die auf dem Kopfsteinpflaster der Grand Place nach einem bestimmten Thema angeordnet werden. Einen herrlichen Ausblick auf dieses einzigartige Blütenmosaik haben Sie vom Rathaus-Balkon, für den wir Tickets reserviert haben. Am späten Nachmittag setzen Sie die Reise bis nach Antwerpen fort und beziehen dort frisch renovierte Zimmer im 4*Van-der-Valk-Hotel in Antwerpen. Das Abendessen genießen Sie im Hotelrestaurant und können den Tag in der Bar des Hotels ausklingen lassen.

2. Tag: Ausflug nach Brügge – Abendessen in einem Brauhaus in Antwerpen

Das heute rund 120.000 Einwohner zählende Brügge ist ein herausragendes Beispiel einer mittelalterlichen Stadt, die ihre historische Struktur bewahren konnte. Spaziert man heute durch die beschauliche, von Wallanlagen umgebene Hauptstadt Westflanderns mit ihren schmalen Gassen und Reien, kann man sich kaum vorstellen, dass Brügge unter der Herrschaft der Herzöge von Burgund eine der wirtschaftlich und kulturell reichsten Städte im damaligen Europa war. Ihren Wohlstand erlangte die Hansestadt im 14. Jahrhundert durch internationalen Handel und die Herstellung hochwertigen flämischen Tuchs. In den Lagerhäusern des Binnenhafens am Meeresarms Zwin stapelten sich kostbare Stoffballen, Pelze und Säcke mit teuren Gewürzen, berühmte Künstler kamen und blieben, Bankiers wie die Medicis aus Florenz fuhren in vergoldeten Kutschen über den Großen Markt. 

Ein Stadtführer macht Sie bei einem Rundgang durch Brügge mit der Geschichte und den Sehenswürdigkeiten einer der schönsten Städte Europas vertraut. Bis zum Beginn der Rückfahrt nach Antwerpen haben Sie dann Zeit für individuelle Erkundungen. In Antwerpen kehren Sie in einem rustikalen Bierlokal zum 3-Gang Menü inkl. einem Getränk ein.

3. Tag: Antwerpen - Rubensmarkt

In Antwerpen, Belgiens größter Stadt, erwarten Sie prachtvolle Plätze und historische Gassen, quirlige Einkaufsstraßen und fünf beeindruckende Kirchen aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Die Liebfrauenkathedrale war bei ihrer Fertigstellung im Jahre 1521 die größte gotische Kirche der (früheren) Niederlande und beherbergt u.a. vier Gemälde von Peter Paul Rubens, der von 1587 bis zu seinem Tod 1640 in der Stadt an der Schelde lebte. Unweit der lebhaften Einkaufsstraße „Meir“, wo sich ein Blick in den prachtvoll renovierten Stadtfestsaal lohnt, der nun das Entrée eines Shoppingcenters bildet, liegt das „Rubenshuis“. Das ehemalige Wohnhaus und Atelier des großen Barockmalers ist das meistbesuchte Museum der flämischen Metropole. Rund um den „Eisenbahnkathedrale“ genannten Bahnhof Antwerpens schlägt das Herz des globalen Diamanthandels. Bis zu 80 Prozent aller Rohdiamanten passieren die Antwerpener „Beurs voor Diamanthandel“, den wichtigsten Diamantenhandelsplatz der Welt. Ein Stadtführer zeigt Ihnen bei einem geführten Rundgang am Vormittag die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Danach können Sie über den alljährlich am 15.08. stattfindenden Rubensmarkt bummeln, bei dem mehr als 200 in Trachten des 17. Jahrhunderts gekleidete Händler ihre Waren anbieten. Wir werden je 1x am Nachmittag und am frühen Abend Transfers zum Hotel anbieten.

4. Tag: Heimreise

Heute können Sie das Frühstück vom Büffet noch ausgiebig genießen, bevor Sie Flandern verlassen und die Rückreise antreten.

Inklusiv-Leistungen

  • Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus
  • Frühstück an Bord während der Hinreise (vorbehaltlich Einschränkungen durch Hygienevorschriften)
  • 3 x Übernachtung im 4*Van-der-Valk-Hotel in Antwerpen mit Bar, Restaurant und Wellnessbereich mit Pool
  • Alle frisch renovierten Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Fön, Klimaanlage, Flachbild-TV, W-LAN, Kühlschrank und Safe
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • ein Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü oder vom Büffet) am Anreisetag
  • ein Abendessen in einem rustikalen Bierlokal in Antwerpen inkl. 3-Gang Menü inkl. einem Getränk 
  • Aufenthalt in Brüssel mit Besuch des Blumenteppichs auf dem Grote Markt inkl. Eintritt Rathausbalkon im Rahmen der Anreise
  • geführter Tagesausflug nach Brügge mit Gelegenheit zur Grachtenfahrt
  • geführter Stadtrundgang Antwerpen und Gelegenheit zum Besuch des Rubensmarktes
  • Citytax

Termine & Preise

4-Tages-Reise     Preis p.P.  
13.08.2022-16.08.2022 DZ
EZ
429,00 €
511,00 €
Anfragen
Zusatzinformationen
Gruppenrabatt möglich

Busanmietung

Busanmietung bei Bender Reisen

Alle Reisen im
Überblick, finden Sie Ihr
passendes Reiseangebot bei uns.

mehr erfahren

Geschenkgutschein

Geschenkgutschein - Reisegutschein von Bender Reisen

Schenken Sie eine Portion „Raus aus dem Alltag“, Gesundheit und Freude, Reiseerlebnis und nette Gesellschaft.

bestellen

Reisekatalog

Reisekatalog von Bender Reisen

Aktueller Reisekatalog.

blättern

anfordern

Newsletter

Abonnieren Sie unser kostenloses Reisemagazin.

Abonnieren
Sie unser kostenloses
Reisemagazin.

bestellen